ICH GLAUBS – Bericht Jugendwoche

Am 7. November um 18:45 Uhr ist in der Chillout Lounge (wie in dieser Woche der Gemeindesaal hieß) kein Mitarbeiter. Klar, es ist alles aufgebaut, aber hier soll in 45 Minuten ein buntes Programm mit iThemba, Action, Fretted Frets (Band) und Input stattfinden? Wo sind denn die Leute, die sie begrüßen, wo ist das Bistroteam? – Sie stehen in der Kirche in einem Kreis um sich kurz vor dem Event an Gott zu wenden, weil nur er es ist, der die Herzen der Besucher berühren kann. Nach dem Gebet geht es los: Letzte Vorbereitungen und Absprachen, das Begrüßungsteam nimmt seinen Korb mit Bonbons in die Hand, die Technik legt Musik ein… und plötzlich füllt sich der Raum. Viele bekannte Gesichter sind dabei, einige waren schon die Abende vorher da.

150 Jugendliche (Besucher & Mitarbeiter & Band) hören am letzten Abend dem Input von Julia Garschagen (SMD-Reisesekretärin) zum Thema „Man lebt nur einmal – Wozu lebst du?“ zu.

Wir durften erleben, dass Gott Jugendliche berührt und bewegt, und sie ein Leben mit Gott begonnen haben. Manch einer entdeckte Kirche neu und passend für sein Alter und lernte andere Menschen kennen, die an Gott glauben, aber völlig normal sind.

Diese Woche füllt mich mit Stolz über das große Mitarbeiterteam, das in dieser Woche und in den Wochen der Vorbereitung mit sehr viel Engagement und Einsatz eine solche Woche auf die Beine gestellt hat.

Elisabeth Lomp, Gemeindepädagogin


Menü

Aktuelles

Links