Gottestdienste am 24./25.10.2020

Liebe Gemeindeglieder, liebe Freundinnen und Freunde der Bugenhagengemeinde!

Am Samstag und Sonntag ist für die Predigt das Vaterunser als Thema angekündigt. Im Kontext im Matthäusevangelium (Kapitel 6) geht es darum, dass Jesus vertrauensvolles Beten für zu Hause empfiehlt.  Das zu bedenken ist werden wir im Gottesdienst machen.

Musikalisches Highlight wird sein, dass der Berufsmusiker Hendrik Schwolow auf der Trompete zusammen mit Michaela Ahlers an der Orgel spielen wird. Uns bereichert seine Musik und gleichzeitig unterstützen wir einen Musiker, der in Coronazeiten Mühe hat, seinen Unterhalt zu verdienen.

Die Coronainfektionen steigen derzeit wieder – offensichtlich vor allem, weil bei privaten Zusammenkünften sehr viele Ansteckungen erfolgen. In Kirche und Gemeindehaus gelten klare Hygieneregeln; ist das der Grund, warum die Ansteckung auf diesem Wege kaum erfolgen? Das könnte doch ein Grund sein, leichteren Herzens den Gottesdienst zu besuchen, oder?

Die Besucherzahl ist derzeit im Vergleich zur Zeit vor Corona auf sehr überschaubaren Niveau? Wie geht es denen, die nicht kommen? Was sind ihre Gründe? Schreiben Sie mir gerne. Ich reagiere auf jede Post.

Die Heiligabend-Gottesdienste werden wohl fast nur auf der Gemeindewiese stattfinden können. Die Dienstgruppe Gottesdienst ist eifrig am Planen. Es interessiert uns, wie Sie, wie Ihr dazu steht. Wer hat vor zu kommen – und wenn, voraussichtlich mit wie vielen Leuten? Geplant bis jetzt sind um 14, 15 und 16 Uhr Familiengottesdienste und um 17 Uhr eine Christvesper. Alles für ca. 25-30 Minuten, mit einigen Zelten und jede und jeder warm gekleidet, wohl auch mit Schirm. Um 11 Uhr soll es einen gestreamten Familiengottesdienst geben, der dann den ganzen Tag im Netz über You-Tube geschaut werden kann, und um 23 Uhr die Musik zur Christnacht, ebenfalls gestreamt. Denn in der Kirche sind derzeit kaum mehr als 40 Besucherinnen und Besucher möglich. Wir planen auch, in diesem Jahr draußen einen Tannenbaum aufzustellen. Es freut mich, es hilft uns, wenn wir für diese Ideen Rückmeldungen bekommen. Danke.

Natürlich schreibe ich diese Mail auch, um auf unseren Gottesdienst aufmerksam zu machen und dazu einzuladen. An diesem Wochenende wieder zu zwei Terminen:

Samstag, 24.10. um 18 Uhr und Sonntag, 25.10. um 10 Uhr.

Da alle Konfirmandinnen und Konfirmanden dabei sein sollen, brauchen wir mindestens zwei Gottesdienste wegen der begrenzten Platzzahl. Jeder kann also wählen, wann er kommen will. Es gilt, was sonst auch schon ausgegeben wurde: wer sich vorher über pastor@kirche-nettelnburg.de anmeldet, hat einen Platz sicher – oder, wenn er es zu spät macht, die Rückmeldung, dass es keinen freien Plätze mehr gibt. Und: wer sich angemeldet hat, aber bis 10 Minuten vor Gottesdienstbeginn nicht da ist, hat seinen Platz wieder frei gegeben.

Wie schon vor 4 Wochen besteht dieses Mal wieder Einladung, das Abendmahl mitzufeiern. Kelch (kleiner Einzelkelch) und Brot (in kleiner Schüssel) werden an den Platz gereicht, so dass wir coronaregelkonform sind.

Dieser Gottesdienst wird wieder gestreamt und kann über unseren You-Tube-Kanal „Bugenhagen-Nettelnburg“ live geschaut werden: https://www.youtube.com/channel/UChVku7GehtpJ5Jb8P4_kWTQ

(Entweder anklicken – und falls das nicht funktioniert, in die Suchzeile bei Google eingeben.) Dieser Link eignet sich auch zum späteren Nachschauen.

Mit einem herzlichen Schalom grüße ich,

Ihr/Euer

Hartmut Sölter


Menü

Aktuelles

Links