Jugendsommerfreizeit

Fällt leider aus

Jugendfreizeit 2020:

Hier der Link zur Online-Anmeldung

Skogtun – Jugendfreizeit 2015

Der Duft von gebratenem Fleisch liegt in der Luft – liegt da tatsächlich Elchfleisch auf dem Grill? Natürlich nicht – es sind die mitgebrachten Würstchen und Steaks für 39 Teilnehmer und Mitarbeiter, die dort in Norwegen vor sich hin brutzeln und später auch lecker schmecken. Den Abend lassen wir dann mit Lobpreis am Lagerfeuer mit Stockbrot und Schokobananen ausklingen.

Vom Sprungbrett in den See

Vom Sprungbrett in den See

In diesem Jahr hat sich unseren Gemeinde für die Jugendfreizeit mit der Schüler-SMD zusammengetan um gemeinsam eine Freizeit für Jugendliche von 14-18 Jahren zu gestalten. So kommen die Teilnehmer von Basel bis zur dänischen Grenze, Berlin bis Duisburg, und aus unterschiedlichen Gemeindeformen und Konfessionen.

Jeden Vormittag beschäftigen wir uns mit einem Thema – heute z.B. Gebet – und vertiefen dies in Kleingruppen.

Im Dachgeschoss unseres Haupthauses haben wir uns einen kleinen Gebetsraum eingerichtet: verschiedene Stationen können genutzt werden, um das eigene Gebet zum Ausdruck zu bringen.

Zur Zeit dieses Artikels befinden wir uns noch in Norwegen und haben fast „Halbzeit“.

Elisabeth Burmeister, Gemeindepädagogin und Freizeitleitung
Stand 09/2015


Menü

Aktuelles

Links