Aufgaben des KGR

Der KGR kommt einmal im Monat zusammen. Bei vorheriger Anmeldung über Pastor Sölter ist eine Teilnahme an den öffentlichen Punkten der Tagesordnung möglich. Die Einladung zu den Sitzungen wird in der Woche davor im Gemeindehaus ausgehängt. Der KGR trägt laut Verfassung der Evangelisch-Lutherischen Nordelbischen Kirche die Verantwortung für den Gottesdienst, die diakonischen und missionarischen Aufgaben sowie Leben, Lehre und Ordnung der Kirche. Er hat die wirtschaftlichen und personellen Angelegenheiten der Gemeinde zu führen und zu regeln. Auf den Gemeindeversammlungen werden die Gemeindeglieder über die Arbeit im KGR informiert. Dort kann die Gemeinde auch Einfluss auf die Beratungen des KGR nehmen.

Hartmut Sölter, Pastor


Menü

Aktuelles

Links