Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Gastbeitrag – Musik in Nettelnburg

19. Juni 2021 um 17:00 18:00

Die ARGE-Nettelnburg ist nach wie vor da und aktiv…auch wenn von uns im Moment nichts zu sehen oder zu lesen ist! Nun wollen wir, die ARGE, von uns HÖREN lassen!

MUSIK unter freiem Himmel auf Nettelnburgs Straßen und Plätzen!
Zum Beispiel bei der Feuerwehr an der Kreuzung, beim “Geschichtsportal” im Innenhof der Bille-Wohnungen, in der Kehre bei der Kirche, an der Kreuzung vom Heulandhagen und der Klaus-Schaumann-Straße, auf dem Spielplatz in Nettelnburg-Süd bei der Brücke über das Fleet oder an der Kreuzung Klaus-Schaumann-Straße – In der Hörn.

Die MUSIK soll EUCH Freude bereiten! Öffnet EURE Fenster oder geht nach draußen! Vielleicht informiert ihr weitere Nachbarn…alles natürlich mit ABSTAND!

Auf diesem Musikspaziergang werden ein DUDELSACKPFEIFER und AKKORDEONSPIELER zu hören sein! Anschließend Frau M. Ahlers und Begleitung auf dem Akkordeon.


Alke Wallrabenstein für die “ ARGE-Nettelnburg e. V.“

Ablaufplan:

16.30 Uhr bis 16.50 UhrEcke Fiddighagen Randersweide
Einweihung Bild auf dem Stromkasten
17.00 Uhr bis 17.15 UhrEcke Fiddigshagen /Randersweide
Musik
17.10 Uhr bis 17.25 UhrGeschichtsportal
17.25 Uhr bis 17.40 UhrKreuzung Heulandhagen/ Klaus-Schaumann-Straße
17.35 Uhr bis 17.50 UhrFeuerwehr Nettelnburg
17.50 Uhr bis 18.05 UhrKreuzung In der Hörn / Klaus-Schaumann-Straße
18.05 Uhr bis 18.20 UhrSpielplatz am Fährbuernfleet
18.15 Uhr bis 18.30 UhrKirche Nettelnburg

Share This Story, Choose Your Platform!

2 Kommentare

  1. Jens 10. Juni 2021 um 21:37 Uhr - Antworten

    Hallo Martina, eben bekam ich die weiteren Informationen und habe sie nachgetragen.Danke an Vera!
    Vom Oberen Landweg ist vermutlich die Kirche der dichteste Ort.
    Viele Grüße Jens

  2. Martina Lepell 9. Juni 2021 um 20:36 Uhr - Antworten

    moin! 🙂 ich wohne am Oberen Landweg… und würde die Musik am 19.06. auch gerne hören… woher weiß ich denn, WO es WANN zu hören ist… würde mich dann gerne auf dem Weg machen…. L.G. Martina

Hinterlasse einen Kommentar

Nach oben