Schauen Sie herein!

OLYMPUS DIGITAL CAMERADie Bugenhagengemeinde in der Siedlung Nettelnburg im Bezirk Hamburg-Bergedorf lädt ein, sich umzuschauen. Hier finden Sie erste Informationen und Kontaktmöglichkeiten zum Gemeindeleben. Klicken Sie an, rufen Sie an – oder

Schauen Sie vorbei!

„Die Bugenhagengemeinde Nettelnburg ist das Haus,
in dem sich Menschen begegnen und Gottes Liebe erfahren.“

Pastor Hartmut Sölter

Telefon: 040-735 51 21

News während Corona



Gemeindeleben und Corona – 4. Info

Nettelnburg, 26.3.2020

Liebe Gemeindeglieder. liebe Freundinnen und Freunde der Bugenhagengemeinde,

es tut sich viel in Sachen Corona! Wenn ich meine Kontakte anschaue, überwiegen kreative und hoffnungsvolle Mails, Mitteilungen und Anrufe bei weitem. Kreative Ideen und Angebote wie Anleitungen zum Basteln von Mundschutz, Beschaffungshilfen für Windeln oder Distanzbesuche an der Haustür sind beeindruckend. Hoffentlich ist es bei Ihnen, bei Euch auch so. Wer Mühe hat, sich mit Sorgen plagt oder große Sorgen hat, bleibe bitte nicht allein damit, sondern melde sich.

Diese Rundmail schreibe ich mindestens einmal pro Woche und sie kann gerne weitergeleitet werden. Manches, was hier geschrieben ist, setzt sich aus der vergangenen Woche fort, anderes ist aktualisiert oder ganz neu aufgenommen.

Klar ist weiterhin, dass alle Gottesdienste und Veranstaltungen mindestens bis zum 19.4.2020 ausgesetzt sind. Die Kirchenglocken läuten weiterhin. Das sogar häufiger: Als sogenanntes Hoffnungsläuten erklingen die Glocken mittags um 12 und abends um 18 Uhr.

Hoffnungsläuten


Der Glockenklang ermuntert, in Gedanken und im Gebet einzuhalten und dabei zu wissen, dass andere das auch tun. Das Läuten erinnert an die Treue Gottes auch in schwierigen Zeiten. „Fürchte dich nicht!“ ist die biblische Botschaft, die so oft verkündet wird in Gottes Wort. Sie erreicht gerade auch diejenigen, die das Haus nicht verlassen können.

Am Sonntag läuten die Glocken zur gewohnten Gottesdienstzeit. Dann werde ich (Pastor Sölter) vor der Kirche anzutreffen sein, grüße freundlich, bitte dann aber alle, die kommen, nach Hause zu gehen. Einzelgespräche können im Notfall mit mir vereinbart werden, wenn es nicht doch telefonisch geht. Die öffentlich-rechtlichen Medien bieten genug Angebote für Gottesdienst in Rundfunk und Fernsehen oder übers Internet (z.B. unter www.erf.de) . Wer gute Erfahrungen mit bestimmten geistlichen Sendungen gemacht hat, empfehle sie in seiner Umgebung weiter.

Offene Kirche: Natürlich ist die Kirche weiterhin tagsüber offen, um sie einzeln zu besuchen, Einkehr zu halten, vielleicht eine Kerze anzuzünden oder etwas an die Klagemauer zu pinnen. Die Kirche darf nur einzeln aufgesucht werden. Donnerstags von 17-18 Uhr bin ich in der Regel weiter dort anzutreffen für diejenigen, die ein Gespräch wünschen. Natürlich bin ich auch über die anderen Wege wie Telefon, Mail oder in meinem Büro erreichbar.

Trauergottesdienste sind nur am Grab und mit sehr begrenzter Teilnehmendenzahl möglich. Das ist schmerzhaft für alle Trauernden. Taufen und Trauungen können weiterhin bei Pastor Sölter angemeldet werden. Im Gespräch lassen sich Einzelheiten klären, denn in den Kirchen und Kapellen sind sie weiterhin nicht erlaubt.

Auf der Gemeindehomepage www.kirche-nettelnburg.de gibt es neben den aktuellen Hinweisen Online-Angebote für alle Altersgruppen.

Wir planen ab sofort immer mittwochs einen Hörbeitrag an dieser Stelle zu posten, der auf dem Computer oder dem Handy gehört werden kann. Wer möchte, kann den Beitrag auch auf einer CD zugestellt bekommen. Dann müssten Sie sich allerdings bei uns melden.

Letzter Punkt: es könnte notwendig sein, Menschen, die ans Haus gebunden sind, für Besorgungen o.Ä. Hilfe anzubieten. Achtet also aufeinander in der Nachbarschaft oder im weiteren Umfeld. Ich bin gerne bereit, Leuten, die Unterstützung brauchen, mit denen zu verknüpfen, die Hilfe anbieten. Einfach anrufen unter 735 51 21 – und sich ggf. auch nicht vom Anrufbeantworter hindern lassen!

Was immer gilt, gilt jetzt erst recht: Wer ein Gespräch oder eine Beratung braucht, kann mich jederzeit kontaktieren: 735 51 21.

Mit herzlichen Grüßen,

Hartmut Sölter, Pastor



Menü

Aktuelles

Links